Heilig-Kreuz-Lütter

Kirmes in Lütter

 

Vom 7. November bis 10. November war es in diesem Jahr wieder so weit: Unter dem Motto „Es gibt nur ein Gas, Vollgas!“ feierten 26 Paare im Alter von 16 – 29 vier Tage die 10. Zeltkirmes in Lütter.

Während Freitag und Samstag Kirmesdisco mit Alleinunterhalten („Duo Malibu“) bzw. DJ (DJ Stitcher) auf dem Programm standen und mit zahlreichen Gastgesellschaften gefeiert wurde, gab es Sonntag den traditionellen Dreireihentanz. Das schöne spätherbstliche Wetter sorgte für jede Menge Zuschauer, die die Tänze mit Begeisterung bei einem Stück selbstgemachten Zwibbelsploatz anschauten und genossen. Für die musikalische Unterhaltung beim Tanzen und anschließend im Zelt sorgte der Musikverein Lütter.
Den Abschluss des Wochenendes bildete der Montagabend durch die Unterhaltung mit dern „Fetenbuben“. Bei Kreuzbergbier und Haxen fand das Kirmeswochenende seinen Ausklang.

Neben der Feierei und dem Spaß engagierte sich die Kirmesgesellschaft auch beim Mitgestalten der Vorabendmesse am Samstag: Mit der gesamte Truppe wurde die Messe besucht und die Lesung, das Kyrie, ein Rollenspiel sowie die Fürbitten von einigen Aktiven vorgetragen.

Ein Dank gilt allen freiwilligen Helfern an diesem Wochenende, auch denen, auf die man sich spontan verlassen konnte. Ohne unterstützende Hände von Eltern, Lütttnern oder ehemaligen Kirmesaktiven ist so ein viertägiges Fest nicht möglich.

 

Gottesdienstvorschau

Hier finden Sie ab sofort die Wochenendgottesdienste der Pfarreien Eichenzell und Lütter

für die nächsten Monate.

 

Frauen. Macht. Zukunft

Mitgliederwerbekampagne der kfd