Heilig-Kreuz-Lütter

„Ihr tut genau das Richtige für unser Dorf“ – Sternsinger waren in Lütter unterwegs

„In einer Gemeinschaft unterwegs zu sein, das ist schon mal eine gute Sache. Dass ihr dabei noch für Kinder in Kenia sammelt, die unter den Folgen des Klimawandels leiden, ist das zweite", so Diakon Prof. Dr. Rupert Scheule. So zogen am vergangenen Samstag wieder 30 Kinder und Jugendliche in fünf Gruppen von Haus zu Haus und brachten den Segen der Heiligen Nacht in das ganze Dorf. „In so einer Gruppe fällt es einem außerdem auch leichter, Abweisungen, die ihr sicherlich leider auch einige Male erfahren werdet, wegzustecken. Lasst euch davon und von der eisigen Kälte nicht einschüchtern, denn ihr tut genau das Richtige für unser Dorf", so Scheule weiter. Am Sonntag waren die Sternsinger in ihren Gewändern in der Heiligen Messe noch einmal im Einsatz. Hier nahmen sie an der Gestaltung des Gottesdienstes teil.

Ein herzliches Dankeschön gilt natürlich unseren Sternsingern, aber auch allen, die in die Aktion mit eingebunden waren; nicht zuletzt auch all denen, die die Sternsinger empfangen und damit das Kindermissionswerk in seiner Arbeit unterstützt haben.


Nachtrag: Das Sammelergebnis 2017 betrug 2 335,63 € !!!


Mehr zur Aktion Dreikönigssingen 2017 gibt es hier: