Heilig-Kreuz-Lütter

Ostermontag 2014

 

Brannte uns nicht das Herz, als der Herr unterwegs mit uns redete? -
Abwechslungsreicher und bewegender Festgottesdienst am Ostermontag in Lütter

Auf die intensive Osternachtfeier und das festliche Ostersonntagshochamt folgte am Ostermontag ein abwechslungsreicher Festgottesdienst, der von Pfarrer Pasenow gehalten und vom Kirchenchor "Cantate Domino" mitgestaltet wurde. Im Wortgottesdienst bereicherte der Chor die Lesungen und die Tauffeier der kleinen Lioba Scheule durch Wechselgesänge mit der Gemeinde.
Pfarrer Pasenow ging in seiner Ansprache auf zwei Legenden aus dem Leben der heiligen Lioba ein und formulierte davon ausgehend gute Wünsche für den Täufling. Pfarrer Deogratias nahm diesmal als Pate am Gottesdienst teil.
Im Rahmen der anschließenden Eucharistiefeier waren drei bewegende Chorstücke zu hören. So füllten die Sänger und Sängerinnen den Kirchenraum nach dem Kommuniongang mit dem mehrstimmigen und ergreifenden Chorsatz "Schmeckt und seht".
Gemeinde und Gäste aus nah und fern sprachen beim anschließenden Beisammensein auf dem Kirchplatz voller Begeisterung von diesem lebendigen und abwechslungsreichen Gottesdienst.

 

stö           



 

Gottesdienstvorschau

Hier finden Sie ab sofort die Wochenendgottesdienste der Pfarreien Eichenzell und Lütter

für die nächsten Monate.

 

Frauen. Macht. Zukunft

Mitgliederwerbekampagne der kfd