Heilig-Kreuz-Lütter

Arbeitskreise des Pfarrgemeinderates

Kirchesein bedeutet, Gemeinschaft in Christus zu sein. Diese Gemeinschaft ist kein Konsumgut, sie wird erfahrbar im Mitmachen, Mitleben, Mitbeten und Mitfeiern. Deshalb wollen wir neue Beteiligungsmöglichkeiten in unserem kirchlichen Leben schaffen. Neben dem Pfarrgemeinde- und dem Kirchenverwaltungsrat haben wir Arbeitskreise eingerichtet, die einem bestimmten Anliegen dienen und allen Interessierten offenstehen.


Die Arbeitskreise konkurrieren weder mit den gewählten Räten noch sollen sie diese ersetzen. Vielmehr verhelfen sie den vielen engagagierten Christinnen und Christen jenseits der Gremien unserer Pfarrei zu besserer Wirksamkeit. In allen Arbeitskreisen gibt es Mitglieder des Pfarrgemeinde- und/oder Kirchenverwaltungsrates, die den Austausch mit den Gremien gewährleisten. So lassen sich die Impulse aus den Arbeitskreisen bündeln.
Kirchesein hat die Grunddimensionen, die Frohbotschaft zu bezeugen (Martyrie), unsere Gemeinschaft in Christus gottesdienstlich zu feiern (Liturgie), die »Güte und Menschenliebe Gottes« alle Bedürftigen erfahren zu lassen (Diakonie) und unsere Kirchengemeinde weiter zu pflegen und aufzubauen (Koinonie/communio). An diesen Grunddimensionen orientieren sich die Arbeitskreise:


• Liturgie
• Messdienerarbeit
• Öffentlichkeitsarbeit
• Seniorenarbeit
• Kirchenpflege
• Kirchenchor.

 

Gottesdienstvorschau

Hier finden Sie ab sofort die Wochenendgottesdienste der Pfarreien Eichenzell und Lütter

für die nächsten Monate.

 

Frauen. Macht. Zukunft

Mitgliederwerbekampagne der kfd